Kollegiale Beratung

Kollegiale Beratung für Existenzgründer und Nachfolger
Neue Blickwinkel für Ihre Herausforderung

Die Gründung eines neuen Unternehmens oder die Unternehmensübernahme ist eine Aufgabe mit unterschiedlichsten Herausforderungen und Fragestellungen.

Mit der Kollegialen Beratung bieten wir Existenzgründern die Möglichkeit, sich auf Augenhöhe mit anderen Existenzgründern konstruktiv auszutauschen und ihr Anliegen auf individuelle Art voranzubringen und zu lösen. Unter professioneller Moderation mit wissenschaftlich fundierten Methoden, und entsprechenden Impulsen aus der Gruppe verändern sie ihren Blickwinkel, werden zur Reflexion angeregt und erarbeiten passgenaue individuelle Lösungsideen. Gleichzeitig erweitern die Teilnehmer durch die Lösungsprozesse anderer Teilnehmer ihre Problemlösungs- und Kommunikationskompetenzen.

Die Perspektive verändern

Zur Einführung der jeweiligen Methode findet ein kurzer fachlicher Input statt. Damit unerwünschte Ratschläge oder übergestülpte Meinungen unterbleiben, werden Rollen und Aufgaben zu jedem Fall/Anliegen eindeutig definiert, transparent und bleiben nachvollziehbar. Die Methoden folgen einer definierten Rollenstruktur und klaren Zeitstruktur für die Teilnehmenden.

Nutzen

In kurzer Zeit werden durch die klare Struktur der Methode individuelle und praktikable Lösungen gefunden. Wir arbeiten mit Methoden aus der kollegialen und systemischen Beratung.
Unterschiedliche Sichtweisen eröffnen neue Perspektiven und lassen alternative Wege erkennen.

Inhalte/Schwerpunkte:

Ziele:

Moderatorinnen: Andrea Kirstätter und Felicitas Steck

Kursgröße: Mind. 6 Teilnehmer, max. 15 Teilnehmer

Modul: 4 X 4 Std. (Februar, Juni, Oktober, Dezember 2018)

Preis: 450,-- € (zzgl. MwSt.)

Kontakt: Andrea Kirstätter: www.kirstaetter.de; info@kirstaetter.de; FelicitasSteck: steck@netzwerk-gesellschaft.de